laboranordnung

2010

THEMENWELT 09
experimentieren und riskieren

Ist neunte erste Themenwelt des Hamburger Concept Store. FITTING FORWARD hört auf Zeitgeistgeräusche, modische Trendtöne und  Gesellschaftsklänge und lebt von der limitierten und fokussierten Auswahl von ungewöhnlichen  und übermütigen Dingen. Ein Storytelling-Shop in dem Bitten Stetter & Jutta Südbeck vorlaut zeigen, wovon man leise hört. Eine Raum-in-Rauminstallation die Arne Klaskala überrascht und irritiert. Ecken  verschieben Perspektiven, tiefschwarz lackierte Oberflächen werden zum  begehbaren dreidimensionale Skizzenbuch. Im Zweimonatsrythmus wechselt die Themenwelt, vorlaute Styles poppen auf und entschwinden. Wer nicht zugreift, verpasst limitierte Auflagen, Auswahlen und themenbezogene Spezialeditionen.

Achtung, wir sind´s, die Daniel Düsentriebs, die Albert Einsteins und die Professor Hastigs von nebenan. Mit Mut am Forschen kommen wir dem Regenbogen auf die Spur, entdecken wir warum die Nase riechen kann, welches Molekül die Mäuse schlanker macht und wo man im Universum günstig Urlaub machen kann. Wir beobachten, evaluieren, entwickeln und suchen geplant nach Ungeplantem. Das was uns
voran schreiten lässt, ist der Blick nach Vorne, ist die Neugier, der Wissensdurst und der Spürsinn. Wir erforschen was die Welt zusammenhält, in der Hoffnung die sensationelle Entdeckung, das Neue, das noch nie Gesehne zu finden, in der Wissenschaft, wie im Design, in der Mode und im Produkt. Aber aufgepasst und nicht so hastig, denn jeder Erkenntnisgewinn impliziert auch das Scheitern, den Zufall und den Fehler und aus diesem Frust folgt die Lust, der Ehrgeiz und die Suche nach dem neuen Neuen.

Mit: Burkhardt / Möllmann – Berlin, It’s Lauber – Basel, Juliette Warmenhoven – Niederlande, von Sono – London, Seelenkleid – Reutlingen, Britta Voigts – Hamburg, Prodotyp – Berlin, Ikou Tschüss – Zürich, Jessica Neuhaus – Hamburg, Bitten Stetter – Hamburg, Jutta Südbeck – Berlin.
Raumillustrationen: Gerald Moll – Hamburg.